Freelancing

Mit freundlicher Genehmigung unserer Kunden präsentieren wir Ihnen ein paar unserer Arbeiten im Bereich Freelancing.

Racket
Racket
(Klick zum Vergrössern)

Entwicklung, Zeichnungserstellung

Der Kunde wünschte eine Art Schublade in Racket-Abdimensionen für die Unterhaltungsindustrie (Konzerte). Vorgaben waren unter Anderem bereits vorhandene Elektrokomponenten (Schalter, Printplatten). Zusätzliche Herausforderung war ein ansprechendes Design.

Prüfzelle
Prüfzelle
(Klick zum Vergrössern)

Entwicklung, Zeichnungserstellung

Diese vollautomatische Prüfzelle prüft Federn in einem Kunststoffteil. Diese Kunststoffteile werden vorab (auch vollautomatisch) in eine Matrize eingelegt. Während dem Einlegen werden gegenüberliegend die Federn geprüft.

Abziehvorrichtung Gummiauflagen
Abziehvorrichtung Gummiauflagen
(Klick zum Vergrössern)

Entwicklung, Zeichnungserstellung

Kunststoffgehäuse in der Haushaltelektronik haben meist rutschfeste Bumpons an der Unterseite. Diese Bumpons werden vollautomatisch auf die Gehäuse geklebt. Die Bumpons sind jedoch auf Bändern aufgeklebt und müssen bei Gebrauch abgezogen werden. Die präsentierte Teilvorrichtung zeiht die zu verwendenden Bumpons vom Trägerband ab, damit eine weitere Einrichtung diese aufnehmen und aufkleben kann.

Neuentwicklung
Highend
(Klick zum Vergrössern)

Entwicklung, Zeichnungserstellung

Für ein neues Highendgerät für die HiFi-Industrie waren als Randbedingungen die Aussendimensionen sowie die zu verbauenden Elektrokomponenten bekannt. Es galt, das Design zu übernehmen und wie es in der HiFi-Industrie üblich ist, die Verbindungselemente möglichst unsichtbar zu halten.

Datenübernahme
Couvert
(Klick zum Vergrössern)

Datenübernahme 3D-Modelle

Für eine Weiterentwicklung benötigte der Kunde 3D-Modelle. Die Daten des Grundlagenmoduls waren jedoch nur als TIFF-Zeichnungen vorhanden und mussten daher in kürzester Zeit nachmodelliert werden.

Volumen der Datenübernahme: ca. 900 Datensätze

Gehäuse
Gehäuse
(Klick zum Vergrössern)

Vermessen, Zeichnungserstellung

Grundlage ist ein Kundengehäuse, aus welchem die entsprechenden Fertigugnsunterlagen zu erstellen waren.

Guss-Redimensionierung
KassengehäuseKassengehäuse
(Klick zum Vergrössern)

Zeichnungsübernahme, Redimensionierung, Zeichnungserstellung

Baldegger + Sortec erteilte den Auftrag, eine vorhandene Konstruktion in ihren Aussenmassen auf das Minimum zu reduzieren. Dabei galt es, die vorhandenen Innenteile weiter zu verwenden und möglichst nur das Gussgehäuse anzupassen.
Zu Beginn wurde aus vorhandenen Zeichnungen das Modell aufgebaut. Anschliessend erfolgte die Redimensionierung auf das ablosute Minimum. Durch die 3D-Ansichten des CAD's konnte dieser Schritt schnell und einfach vollzogen werden. Zuletzt wurde für jedes geänderte Bauteil eine neue Fertigungszeichnung erstellt.